Veröffentlichung – „Minimaldatensets zur Erhebung von Vorschungsdaten in der Elektromobilität“

Eine neue Veröffentlichung des Deutschen Dialog Instituts beschreibt die Mindestanforderungen, die in Bezug auf die Lieferung von Daten und Informationen an die geförderten Projekte gestellt wurden (sog. Minimaldatensets).

Weiterlesen

Das DDI auf der Konferenz „Elektromobilität vor Ort“ des BMVI

Am 22. Februar 2017 präsentierte das Deutsche Dialog Institut Ergebnisse der Begleit- und Wirkungsforschung Schaufenster Elektromobilität auf der 4. Fachkonferenz des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) „Elektromobilität in München“.

Weiterlesen

Veröffentlichung des Ergebnispapiers Nr. 34 – „Eckpunkte für den rechtlichen Rahmen der Elektromobilität“ der Begleit- und Wirkungsforschung

Das neue Ergebnispapier der Begleit- und Wirkungsforschung gibt einen Überblick über die gesamte Breite der rechtlichen Themen, die den Markthochlauf der Elektromobilität unterstützen oder teilweise auch hemmen, sowie über die zuletzt erfolgten Gesetzesänderungen. Im dem Ergebnispapier werden die Themen Steuerrecht, Bau- und Planungsrecht, Straßenverkehrsrecht, Fahrzeugzulassung und Führerscheinregularien, Energierecht, eichrechtliche Anforderungen an die Ladeinfrastruktur, Datenschutzrecht sowie bestehende Fördermöglichkeiten erörtert.

Weiterlesen

IKT für Elektromobilität III mit eigenem Channel auf electrive.net

Seit Januar 2017 ist der Channel vom Technologieprogramm IKT für Elektromobilität III auf dem renommierten Branchendienst für Elektromobilität electrive.net online.

Weiterlesen