Wege der Mitnutzung privater Ladeinfrastruktur

Das Deutsche Dialog Institut hat in Zusammenarbeit mit Rechtsanwältin Dr. Katharina Vera Boesche die Broschüre „Wege der Mitnutzung privater Ladeinfrastruktur: Tipps – Hinweise – Umsetzung“ im erstellt. Die Broschüre im Auftrag der Hessischen LandesEnergieAgentur (LEA) wurde im Oktober 2018 auf den Serviceseiten von www.strom-bewegt.de veröffentlicht.

Aufgrund der wachsenden Zahl an gewerblich und privat genutzten Elektrofahrzeugen steigt auch der Bedarf nach einer flächendeckenden Ladeinfrastruktur, die für jeden Fahrzeugnutzer verfügbar ist. In diesem Kontext haben sich bereits zahlreiche Nutzer von E-Fahrzeugen entschlossen, eine Ladesäulen auf ihrem Privatgrundstück zu installieren. Diese Ladepunkte könnten auch weiteren Haltern von E-Fahrzeugen zugänglich gemacht werden.

Weiterlesen

EmoG Fortschrittsbericht im Verkehrausschuss des Bundestags

Der Bundestagsausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur hat sich in seiner 20. Sitzung am 10. Oktober 2018 mit Fortschrittsbericht 2018 zum Elektromobilitätsgesetzt (EmoG) befasst. Die beiden Gutachter Dr. Bertram Harendt (Deutsches Dialog Institut) und Christian A. Mayer (Noerr LLP) haben den Bericht vorgestellt und die Fragen der Ausschussmitglieder beantwortet. Der parlamentarische Staatssekretär im BMVI Steffen Bilger, CDU, hat die Position der Bundesregierung wiedergegeben. Die Empfehlungen der Gutachter werden nun in den Ressorts geprüft und in die weitere Regierungsarbeit einfließen.

Weiterlesen