Einträge von al-haimoni

„These des Monats“ Juli – Auswertung jetzt abrufbar

Im Rahmen einer Kooperation zwischen unserem Förderprojekt IKT für Elektromobilität III und dem Brancheninformationsdienst electrive.net hatten wir eine These des Monats zu Diskussion gestellt. Damit wollen wir als Begleitforschung aktuelle Schwerpunkt-Themen aufgreifen und die Meinungsbildung fördern. Lesen Sie hier die Auswertung!

DIN-Connect – Innovationen erfolgreich etablieren

DIN-Connect ist eine DIN-eigene Maßnahme zur Förderung von Innovationen in Zusammenarbeit mit der DKE (Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE). DIN und DKE stellen hier eigene finanzielle Mittel zur Verfügung, um Innovationen zu fördern, in dem ihnen zu einem schnelleren und einfachen Marktzugang verholfen wird.

Das DDI bei der EVS 29 in Montreal

Vom 19.-22.Juni 2016 Juni präsentierte das Deutsche Dialog Institut die Ergebnisse der Begleitforschung Schaufenster Elektromobilität international auf dem World Electric Vehicle Symposium (EVS) in Montreal, Kanada.

Veranstaltungshinweis: eFlotte-kompakt – Elektrofahrzeuge und betriebliches Mobilitätsmanagement

Hessenweit sind vier Veranstaltungen zum Thema „eFlotte-kompakt- Elektrofahrzeuge und betriebliches Mobilitätsmanagement“ geplant. Der Auftakt der Veranstaltungsreihe findet am 22. Juni 2016 in Frankfurt statt. Ab 14:30 Uhr können sich alle Teilnehmer rund um das Thema betriebliches Flottenmanagement informiert. Auch die Begleit- und Wirkungsforschung der Schaufenster Elektromobilität präsentieren ihre Ergebnisse zu dem Einsatz von Elektrofahrzeugen in […]

Ergebnisse des Dialog Instituts in der DDIVaktuell: Rechtliche Hemmnisse und Anreize für Ladeinfrastruktur

Das Deutsche Dialog Institut ist gemeinsam mit der BridgingIT GmbH und dem VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. mit der Begleit- und Wirkungsforschung im Schaufenster Elektromobilität beauftragt. Die Ergebnisse der Begleitforschung zum Thema Ladeinfrastruktur in der Wohnungswirtschaft werden jetzt auch einem breiteren Fachpublikum zugänglich gemacht.

Das DDI und der VDE wurden mit der Begleitforschung im BMWi Technologieprogramm „IKT für Elektromobilität III“ beauftragt

Mit dem  Technologieprogramm „IKT für Elektromobilität III: Einbindung von gewerblichen Elektrofahrzeugen in Logistik-, Energie- und Mobilitätsinfrastrukturen“ setzt das BMWi die Forschungsaktivitäten im Bereich der gewerblichen Nutzung der Elektromobilität fort. Gefördert werden im Zeitraum 2016-19 vorerst 11 Pilotprojekte mit ganzheitlichen Lösungskonzepten und beispielhaften Systemlösungen, die Technologien, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle integrativ berücksichtigen.