Das Deutsche Dialog Institut auf der EVS30 in Stuttgart

Die 30. Auflage der weltweit größten Konferenz zur Elektromobilität, das ‚Electric Vehicle Symposium‘ (EVS), findet dieses Jahr vom 09.-11. Oktober in Stuttgart statt und das Deutsche Dialog Institut wird mit der Darstellung der Ergebnisse der Begleitforschung Schaufenstermobilität seinen eigenen Beitrag leisten.

Am 10. Oktober gibt Dr. Bertram Harendt vom Deutschen Dialog Institut einen umfassenden Überblick über die Arbeit der Begleit- und Wirkungsforschung des Schaufensterprogramms Elektromobilität. In seinem Vortrag „German Showcase Programme E-Mobility 2013-2017: Results, Perspectives, Legal Framework“ wird Dr. Harendt sowohl die Zielsetzungen der Begleitforschung als auch die Ergebnisse nach Forschungsthema darstellen.

Der Vortrag findet am 10. Oktober um 14:50 Uhr im Rahmen des Panels „F4: Regional examples of EV adoption“ statt.

Die offizielle Seite des EVS30 finden Sie hier.